Handelsverband Sachsen-Anhalt

Polizei empfiehlt HDE Infos zur Raubübefallprävention

 

Raubüberfälle im Einzelhandel sind keine Seltenheit. Häufig wenden Täter auch massiv Gewalt an, wenn nur wenige Hundert Euro zu erbeuten sind.

  Schlimm die Folgen für die Unternehmen, v.a. aber für die betroffenen Mitarbeiter/innen. Viele Opfer behalten lebenslang gesundheitliche Schäden. Durch vorbeugende Maßnahmen lässt sich die Wahrscheinlichkeit für einen Raubüberfall im eigenen Betrieb senken. Angemessenes Verhalten während eines Überfalls und danach kann körperlichen und psychischen Verletzungen vorbeugen. Raubüberfallprävention kann gleichermaßen Leib, Leben und Eigentum der Arbeitnehmer und Arbeitgeber schützen.

 Der HDE hat deshalb zusammen mit der Gesellschaft für Personaldienstleistungen (GfP) umfangreiches Material:“Richtig vorbeugen und bewältigen - Raubüberfälle“ entwickelt, das viele nützliche und praktikable Tipps zur Umsetzung enthält und von der Polizei empfohlen wird.